Travel around the world

Um das Licht - die Reisen und die Erholung



Der Zweig, Gomel, Tschetschersk, Retschiza, Buda-Koschelowo.

 karta goroda Das Zentrum der Dobruschski Einsparung [folvarka], der 14 umliegende Dörfer vereinigte. In 1795 sind die Manufakturen hier gegründet; es ist - parusinovaia, eisengießer-, später medno - bearbeitend und die Zuckerfabrik leinen. In 1834 Gomeler Gut, einschließlich Dobrusch, hat Zar I.F.Paskewitsch, dessen Erben in 1870 die Papierfabrik [835 Arbeiter in 1900 gegründet haben, 1300 - in 1913] erworben. In 1886 in Dobrusche 185 Höfe, mehr Tausend Menschen, die alte Kirche, die Schule, das Krankenhaus, 2 Windräder, die Geschäfte, den fremden Hof. In 1887 in Dobrusche die Eisenbahnstation der Halbjesski Eisenbahnen. Am Anfang 20 Jahrhunderte in der Stadt mehr 2,5 Tausend Menschen. In 1903 galt die Gruppe rsdrp, In 1912 - pravdistskaia die Gruppe, die mit der bolschewistischen Fraktion 4 - oi der Staatsduma verbunden war. 6 - am 7. März 1918 kämpften die vereinigten Kräfte krasnogvardeicev 1 - go und 2 - go der Gomeler Abteilungen zusammen mit krasnoarmeicami der nahegelegenen Dörfer mit den Truppen kaizerovskoi Deutschlands für die Station Dobrusch. Zu Hilfe ist die Abteilung der Moskauer Arbeiter herangekommen.

dobrush
Das Wappen

karta goroda  Am Anfang des Großen Grossen Vaterländischen Kriegs des Krieges sind die Abteilungen der Volkslandwehr geschaffen, in die es für 1. August 1941 daneben 500 Menschen war. Auf Initiative der lokalen Kommunisten, die auf dem besetzten Gebiet blieben (siehe die Karte), galten etwas patriotische Gruppen.

karta goroda  Heute Dobrusch - administrativ - das wirtschaftliche, kulturelle und historische Zentrum R. Seine Bevölkerung zusammen mit gorposelkom bildet Terechowka über 20 Tausend Menschen. 


  • Die Papierfabrik

  • Die heilig-Nikolaewer Kathedrale

  • Die Gedenkstätte fallend im Großen Vaterländischen Krieg

  • memoral den Landsmännern - fallend und den Helden der Sowjetunion

  • Das Ufer des Flusses Iput

  • Der Winkel alten Dobruscha