Travel around the world

Um das Licht - die Reisen und die Erholung



zhodino, Logojsk, Smilowitschi, Minsk, Borisov.

gorod In die 1. Hälften 16 Jahrhunderte und auf der Ausdehnung fast dreihundert Jahre waren Smolewitschi der Besitz Radaiwilow. Nach 2 - go der Abteilung rp dem [1793] Harz - vichskie waren die Erden an das Russische Reich verbunden, und Smolewitschi wurden ein Zentrum der Domäne. Damals wohnte in posoloke Smolewitschi 2 366 Menschen. Sich befindend befand sich im Bestand des Russischen Reichs, Smolewitschi waren ein Eigentum der Fürsten Witgenschtejnow, Gogenloe. In 19 Jahrhunderte - den Anfang 20 Jahrhunderte in Smolewitschach arbeiteten skipidarnii der Betrieb, smolokurnia, den Betrieb nach der Produktion der Stiefelnägel, steklofabrika, lesopererabativaushcee die Produktion.

gorod  In 1871 war der Bau der Eisenbahn (die Karte) Moskau es zu sehen - Brest beendet, die die Stadt aus Osten nach dem Westen überquert hat. Am 17. Juli 1924 ist der Smolewitschski Bezirk mit dem Zentrum in posoloke Smolewitschi gebildet. In 1938 Smolewitschi haben den Status der städtischen Siedlung bekommen. Damals wohnte in Smolewitschach neben 7 Tausend Menschen. In den Jähren des Großen Grossen Vaterländischen Kriegs des Krieges, während der Okkupation nemecko - haben die faschistischen Eroberer von oben 7 150 Menschen R. zerstört. 26 Dörfer R. waren vollständig oder sind teilweise verbrannt. Den Widerstand des Feindes leisteten geltend in r-nicht die Partisanenbrigaden ' den Tod dem Faschismus ', ' die Zerschlagung ', ' Für Sowjetisches Weissrussland ', ' die Onkel Spalte '. Es wurde die illegale Zeitung ' der Tod dem Faschismus ' verlegt.

gorod  2aia waren 1944 Smolewitschi befreit. Wie der besondere Tribut dem Mut den Kämpfern - den Befreiern Weißrussland und für die Verewigung ihres Gedächtnisses auf dem Territorium (siehe die Karte) R. majestätishes Kurgan des Ruhmes gewachsen ist. In 1968 Smolewitschi haben den Status der Stadt bekommen, in dem in jenen Moment neben 10 Tausend Menschen wohnte. Heute Smolewitschi - die entwickelte, moderne Stadt mit der Bevölkerung über 14 Tausenden, das administrative, wirtschaftliche, kulturelle und historische Zentrum gleichnamig R.

gorod  Auf dem Territorium (siehe die Karte) R. ist der Nationale Flughafen Minsk - 2, einzig in der Republik und in den GUS-Staaten die Station der Satellitenverbindung ' Toleport ', der Aufnahmeplatz des Filmstudios ' Belarusfilm ' gelegen.


  • Der Platz der Unabhängigkeit

  • Die Kirche Heiligen Walentin

  • Die Kirche Heiligen Nikolaj

  • In der Straße der Stadt