Travel around the world

Um das Licht - die Reisen und die Erholung



beshenkovichi, Lepel, Senno, Krupki, Uschatschi.

karta  Auf dem Territorium (siehe die Karte) R. für 1. Januar 2004 befanden sich 2 Räte der Gemeinde, 229 Orte, die Stadt Tschaschniki - das Zentrum R. Ist auf Fluss Ulla, in 95 Kilometer von Wizebsk, in 3 Kilometer von der Eisenbahnstation ' Tschaschniki ' [in d gelegen. Des Kochens] auf der Linie Orscha - Lepel. Der Tschaschnikski Bezirk, die Stadt befindet sich neben mit Beschenkowitschski, Lepelski, Sennenski von r-wir des Witebsker Gebietes, Krupski und Borisover von r-wir des Minsker Gebietes

Der Theorien der Herkunft des Titels der Stadt;

1. Die Stadt Tschaschniki befindet sich in der Talniederung, in der Tschaschnikski Talniederung, wie in der Schale, der verhältnismäßig Spiegel des Lukomlski Sees ist die Stadt Tschaschniki auf 35 m niedriger gelegen. Gerade ist es aus - für chasheobraznoi die Talniederungen möglich den Titel der Stadt eben gegangen.

2. Es ist der Titel der Stadt möglich es ist mit der Entwicklung darin zu den einstigen Zeiten der Töpfersache verbunden. Die Töpfer stellten verschiedenen Geschlechtes das tönerne Geschirr her, einschließlich die Krüge, der Napf, der Tasse - hat was, möglich und die Benennung der Siedlung gegeben.

3. Das Wort ' chashniki ' geschehen vom Wort ' chashnik ' - das Hofamt und der Dienstgrad in der Wirtschaft der russischen Fürsten und der Zaren in 121 - nach. 18 Jh. Wartete dem Fürsten, dem Zaren auf den festlichen Mittagessen auf; leitete die Bienenzucht und medovareniem. Vom Wohnort und dieses Menschen ist es eben gegangen, möglich, den Titel der Siedlung.

chashniki auf der Zeichnung N.Ordys, 1876