Travel around the world

Um das Licht - die Reisen und die Erholung



miori, Novopolotsk, Polazk, Braslaw, Rossony.

karta goroda   Der Werchnedwinski Bezirk - am meisten nord- in Weißrussland. Aus dem Westen nach seinem Osten überquert 56 - aia die Parallele. Die Klimabedingungen sind allen Arten des Tourismus vollkommen günstig, und den Touristen - als die Skiläufer ist noch günstiger, als wo - oder in Weißrussland, aus - für der höheren Schnee- Decke ja der kleineren Zahl der Tage mit dem Tauwetter. Die extremen Wettererscheinungen sind selten, und, die Reisen planen es kann auf eine beliebige Saison.

Die Sehenswürdigkeiten

  • Die orthodoxe Kirche Heiligen Nikolajs (1819)
  • Die Römisch-katholische Kirche des Weihnachtens Jungfrau Marija (ist grau. Den XIX. Jh.)
  • Das Gedenkzeichen ins Gedächtnis über den Krieg 1812 (1912)
  • Die gewöhnliche städtische Bebauung (XIX — nach.XX die Jh.)
  • Die Brücke durch Fluss die Westliche Dwina (2008) — die höchste Brücke in Weißrussland
  • Das Denkmal den Helden des Grossen Vaterländischen Krieges (1960)
  • Das Denkmal den Kämpfern-Internationalisten (2012)
  • Der städtische Park am Ufer Flusses die Westliche Dwina
  • drissa in 1912. Die Fotografie Prokudina-berg-

  • drissa in 1914. Die städtische Bildungseinrichtung

  • Die Römisch-katholische Kirche Roschdestwa Preswjatoj Dewy Marija

  • Die orthodoxe Kirche Heiligen Nikolaj Tschudotworza

  • Das Gebäude des Anfanges des XX. Jahrhunderts in Werchnedwinske

  • Die Busstation