Antartica

Der polare Südkreis

Die Antarktis (oder Antarktika) den Kreis - einer fünf Hauptkreise oder der Parallelen, die die Karten der Erde bemerken.

Vorgeführt auf der Darstellung ist es mit rasplushcennoi von der roten Linie höher, diese Parallele sitzt in ungefähr um 66.33 ° nach dem Süden vom Äquator. Es bemerkt die Nordgrenze des Gebietes, in dem, im Laufe von einem Tag oder mehr jedes Jahr, die Sonne nicht feststellt oder steigt hinauf.

Die Dauer des ununterbrochenen Tages oder der Nacht nimmt nach dem Süden vom polaren Südkreis zu, zu sechs Monaten in Südpol erhöht worden.

Die antarktischen Links

Die antarktischen Karten

Die antarktischen schnellen Tatsachen

  • Der Umfang: 13,209,000 Q. km, 5,100,021 Q. Meile
    (Wechselt wegen sich ändernd shelfovih der Gletscher) ab,
  • Das Prozent der Erde der Erde: 8.9 %
  • Den Status Antarktika, fast 98 % feste Eis, hielten für den Kontinent in 1840, nicht nur von der Gruppe der isolierten Inseln endlich. Heute haben ihm die aktiven territorialen Forderungen Argentinien, Australien, Chile, Frankreich, Neuseeland, Norwegen und Vereinigte Königreich vorgestellt. (Viele diesen Forderungen sind als einige Länder nicht anerkannt und bleiben im ständigen strittigen Status),
  • Die Hauptstadt kein
  • Das Klima Antarktika ist der kälteste und am meisten windige Fleck auf dem Planeten. Tatsächlich, die niedrigste Temperatur, die irgendwann auf der Erde registriert ist, war in Antarktika (-129.3sF) und den mittleren Winterumfang der Temperaturen von-40s bis zu-94sF registriert. Die Winde werden Maximum in 200 Meilen in der Stunde gewöhnlich gemessen.
  • Das laufende Wetter in Südpol.
  • Click for Amundsen-Scott, Antarctica Forecast
  • Der höchste Punkt das Bergmassiv Winson in 16,066 Füßen. (4,897) (die Karte)
  • Niedrigst Bentley Subglacial Trench des Punktes, -2 555 m
  • Die Breite/Länge 90 ° S, 0.00 ° E
  • Die offizielle Sprache kein
  • Die offizielle Währung kein
  • Die Bevölkerung ist offiziell kein, aber die Regierungsforschungsstationen mit den kleinen Gruppen der Gelehrten auf jeden Fall besiedelt. Außerdem haben im Laufe von 2011/2012 Saisons, fast 417,000 Touristen den Kontinent besucht.

Die antarktischen Fotografien