Der Karibische

Die karibische Beschreibung

Das Karibische Meer, das lange von West-Indien genannt wird, nimmt grösser als 7,000 Inseln auf; davon, 13 unabhängige Inselländer (dargestellt rot) auf der Karte, und einige - die Abhängigkeiten oder die ausländischen Territorien anderer Länder.

Außerdem nimmt jene große Menge die Inseln (die sehr kleinen felsigen Inseln) auf; das Riff (die kleinen, niedrigen Inseln verfassten hauptsächlich der Koralle oder des Sandes), und etwas besiedelter Riffe: Schaue Belize an.

In den geographischen Termini nimmt das Karibische Gebiet das Karibische Meer und alle Inseln, die nach dem Südosten des Golfs von Mexiko gelegen sind, östlich von Mittelamerika und Mexiko, und nach Norden Südamerikas auf. Der Teil seines berücksichtigten Riffs, die Insel, die Inseln und die besiedelten Riffe erscheint auf die Handvoll der Länder, die das Gebiet beschränken.

Bahamas und die Turks- und Caicosinseln halten für den Teil des Karibischen Meeres nicht, jedoch führen wir ihnen hier wegen ihrer kulturellen, geographischen und politischen Beziehungen mit Großen Antillen und anderen Karibischen Inseln vor.

Am Anfang des 15. Jahrhunderts war die Bevölkerung des Karibischen Meeres, wie bewertet wurde, fast 900,000 gründliche Völker vor dem europäischen Kontakt sofort.

columbus

Dann hat in 1492, Christofor Columbus, der italienische Forscher die Forschung des Karibischen Meeres begonnen, das erste Unternehmen Europeanto ins Gebiet geworden.

Nach der mitgeteilten Landung in östlichen Bahamas hat Columbus diese Inseln Indies genannt, weil er dachte, dass Asien (und Ostindien) endlich erreicht hat.

Die zahlreichen Forscher folgten in seinem Weg, dann Zehntausende Ansiedler des Gewinns aus Amerik, China, der europäischen Länder und Indiens. Aufgenommen in jene Vereinigung waren die religiösen Parias und die kleine Armee der Piraten.

Durch das Karibische Meer waren die Sklaven aus Afrika in der großen Menge eingeführt, um die Plantagen des Zuckers und des Tabaks zu arbeiten.

Zu jener Zeit war die lokale Bevölkerung der Inseln in der ernsten Senkung wie die Geneigtheit der Krankheit, und das grausame Genozid hat den großen Teil ihrer Zahl abgewischt.

Die großen Militärbehörden kämpften um die Kontrolle der Inseln die ganze Zeit, und endlich, die gemischte Vereinigung des Afrikaners und Europeancultures, und haben die Sprachen diese zahlreiche Inselgruppe und ihre Völker in einen der touristischen Hauptbestimmungsorte auf dem Planeten umgewandelt.

long hat West-Indien angerufen, das volle Gebiet jetzt wird wie das Karibische Meer, den Namen gewöhnlich erwähnt, der populär nach dem Zweiten Weltkrieg wurde.

Für der letzten etwas Jahrzehnte reisten die Legionen der Reisenden zu das Karibische Meer, um über die Bequemlichkeiten zu verfügen. Sie kommen in kruiznie die Schiffe oft an, die in und von den Häfen in Florida und Puerto Rico heranschwimmen.

dive in

Insgesamt das Karibische Meer - die zauberhafte Stelle der Palmen, die weißen Strände des Sandes, türkis- des Wassers und das Licht, alle ehemalig verliehen mit dem Klima, das den sehr notwendigen Bruch für vsunutih die schlechte Stimmung des kalten Wetters des Nordens konsequent anbietet.

Wenn du nicht warst, sollst du, und wenn du hier mehrmals warst, wirst du wieder ankommen, da diese Inseln, diese umgeben vom Strand, die mit den Dschungeln abgedeckten Felsen eine Heimat Tausende historischer Überraschungen und der Handlungen in Hülle und Fülle sind.

So komm an, es bewegen dich die Finger der Beine im Sand, und essen und schlafen unter den Sternen im Karibischen Meer. Du wirst nicht enttäuscht sein.